Weissdorn


Weißdorn

Heilpflanze des Jahres 1990


Rezepte


Verkauf



Hier in Dobbertin betreiben wir einen kleinen, kontrolliert ökologischen Landwirtschaftsbetrieb im Nebenerwerb. Auf ca. 3,15 ha bauen wir Weißdornpflanzen an, deren Blätter und Blüten durch uns geerntet, getrocknet und dann zu Tee verarbeitet werden.

Bei der Bewirtschaftung unseres ökologischen Landwirtschaftsbetriebes achten wir vor allem auf folgende Punkte:

  • keine Verwendung von synthetischen Pestiziden ( Herbizide, Insektizide, Fungizide )
  • keine Anwendung von synthetischen Stickstoffdüngern
  • Stickstoff als Dünger kann nur als Bestandteil von organischen Düngern oder Kompost zugeführt werden.
  • Keine Verwendung leichtlöslicher Phosphate und chlorhaltiger Kalidünger

Beim Ökologischen Landbau wird dies aufgrund der EU-Bio-Verordnung jährlich durch unabhängige Kontrollstellen, die staatlicher Aufsicht unterliegen, kontrolliert und zwar vom Feld bis zum fertigen Produkt. Für uns ist der Fachverein Ökokontrolle, DE-Öko-034, zuständig.

Unser Landwirtschaftsbetrieb ist gem. Art. 29 Abs. 1 der EG-Verordnung Nr. 834/2007 zertifiziert.

Bio Logisch!