Weissdorn‎ > ‎

Rezepte

"Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente."  Hippokrates

Bevor sie sich selbst mit Heilkräutern behandeln, fragen sie bitte ihren Arzt oder Apotheker!

Weißdorntee

2 TL getrocknete Blüten und Blätter mit ¼ L kochendem Wasser übergießen, mindestens 15 min ziehen lassen. Mit Honig nur leicht gesüßt tagsüber mehrmals trinken. Dieser Tee eignet sich ideal für eine längere Kur, dabei ist jedoch ein Arzt zu befragen. Er ist in erster Linie ein Mittel für ältere Patienten und für solche, deren Herz durch andere Erkrankungen angegriffen wurde. Er eignet sich nicht für akute Fälle, denn Erfolge zeigen sich erst nach einigen Wochen regelmäßiger Einnahme.

Weißdornmischtee

10g getrocknete Weißdornblüten
10g getrocknete Lindenblüten
15g getrocknete Melisse
Die Kräuter vermischen und 1 TL der Droge mit 1 Tasse kochendem Wasser übergießen.
Nach 10 min abseihen.
Für eine Kur nimmt man 4 Wochen lang täglich 1 Tasse zu sich.
Nach einer Woche Pause wird die Behandlung wiederholt.
Dieser Mischtee ist ein bewährtes Kreislaufmittel.

Weißdornlikör

1 Handvoll Weißdornbeeren
1 L Traubenschnaps oder Korn
2 Stengel Melisse
250 g braunen Zucker
Weißdornbeeren, Schnaps und Melisse 8 Tage zugedeckt ziehen lassen.
Abseihen und den Zucker hinzugeben.
Noch etwas ziehen lassen und in gut schließende Flaschen füllen.

Nach Bedarf trinken.